Lebenslauf

Persönliche Daten

   
  • Roman Gert Müller
  • geboren am 1. April 1964 in Vreden / Westfalen
  • ledig, keine Kinder

Berufserfahrung

seit Dez. 2013  

New Web Technology GmbH in Langenfeld

Unternehmen der Marketing Verbund Gruppe, Firmengröße ca. 25 Mitarbeiter

Leading Software Engineer
  • Entwicklung von Anwendungen zur Ermittlung von Marktpotentialen und Optimierungen der Verteilung im Direktmarketing auf Basis deutschlandweiter Haushalts- und Adreßdatenbanken mit geografischen und soziodemografischen Merkmalen, u.a für die Deutsche Post AG
  • Entwicklung von Anwendungen zur Datenaufbereitung und Pflege der deutschlandweiten Haushalts- und Adreßdatenbanken.
Dez. 2008 - Nov 2013  

Marketintelligence GmbH in Langenfeld

Unternehmen der Marketing Verbund Gruppe, Firmengröße ca. 120 Mitarbeiter

Leiter Softwareentwicklung
  • Entwicklung von Anwendungen zur Ermittlung von Marktpotentialen und Optimierungen der Verteilung im Direktmarketing auf Basis deutschlandweiter Haushalts- und Adreßdatenbanken mit geografischen und soziodemografischen Merkmalen, u.a für die Deutsche Post AG
  • Entwicklung von Anwendungen zur Datenaufbereitung und Pflege der deutschlandweiten Haushalts- und Adreßdatenbanken.
Feb. 2005 - Nov. 2008  

Marketingverbund GmbH in Langenfeld

Unternehmesverbund, Firmengröße ca. 120 Mitarbeiter

Leiter Softwareentwicklung
  • Entwicklung von Anwendungen zur Ermittlung von Marktpotentialen und Optimierungen der Verteilung im Direktmarketing auf Basis deutschlandweiter Haushalts- und Adreßdatenbanken mit geografischen und soziodemografischen Merkmalen, u.a für die Deutsche Post AG
  • Entwicklung von Anwendungen zur Datenaufbereitung und Pflege der deutschlandweiten Haushalts- und Adreßdatenbanken.
Jan. 2004 - Feb. 2005  

freiberuflicher Software-Entwickler und IT-Berater in Hilden

April 2003 - Dez. 2003  

freiberuflicher Software-Entwickler und IT-Berater in Wehretal

Dez 2003 Umzug nach Hilden

April 1997 - März 2003  

MB-Interactive GmbH in Wehretal

(Neugründung durch ehemalige Tronic- und MicroVision- Mitarbeiter, 8 Mitarbeiter)

technischer Geschäftsführer / Gesellschafter
  • Aufbau und Administration der IT-Struktur für die Tätigkeit als regionaler Full-Service-Internet-Provider.
  • Entwicklung von Web-Präsentationen und Datenbank-basierten Web-Anwendungen für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
  • Realisation und Betreuung des hessenweiten Kommunalportals "HessenNet" in Zusammenarbeit mit den hessischen Rechenzentren.
  • Entwicklung des Online-Redaktionssystems "w3autor" und des Online-Datenbank-Pflegesystems "w3db".
  • Entwicklung von Anwendungen für den Bereich eGovernment mit digitaler Signatur nach SigG.
  • Entwicklung des Java-basierten Client/Server- Informations- und Barkassensystems "CityCash" für den kommunalen Bereich.
  • Beratung und Unterstützung der hessischen Rechenzentren in allen Fragen rund um Internet/Intranet/Security/eGovernment/Digitale Signatur.

März 2003 Ausstieg aus persönlichen Gründen.

Feb. 1997 – März 1997   Gründungsvorbereitung zur Weiterführung des Geschäftsbereiches Internet des Tronic Verlages.
Jan. 1994 - Jan. 1997  

Tronic Verlag GmbH & Co KG in Eschwege

(ehemalige DMV-Tochter, Schwesterfirma der MicroVision GmbH, 50 Mitarbeiter)

technischer Leiter
  • Aufbau und Leitung der Abteilung für CD-ROM-Publishing für die Zeischriften In'side MULTIMEDIA, PC Spiel, In'side Online und In'side ShareWare. Erstellung und Weiterentwicklung der verwendeten Software-Werkzeuge. Integration und multimediale Aufbereitung der redaktionellen Inhalte. Erstellung und Schlusskontrolle der Master-CDs.
  • Aufbau und Leitung der Abteilung Internetdienste. Modernisierung und Administration des High-Speed-LAN, Integration der Server und Workstations, Anbindung an das Internet, Entwicklung von Webserver-Software, Umsetzung und graphische Aufbereitung der redaktionellen Inhalte.

Jan 1997 Insolvenz des Tronic-Verlages und der Microvision GmbH.

April 1993 - Dez. 1993  

MicroVision GmbH in Eschwege

(Neugründung durch ehemalige DMV- und Eurologic- Mitarbeiter, 8 Mitarbeiter)

Leiter Software-Entwicklung
  • Entwicklung von Software-Produkten für den Low-Cost-Bereich zum Vertrieb in Kaufhäusern und bei Discountern.

Jan. 1994 Wechsel zur Schwesterfirma Tronic Verlag.

Nov. 1993 - März. 1993   Gründungsvorbereitung zur Weiterführung des Geschäftsbereiches der Eurologic GmbH.
Jan. 1991 - Okt. 1992  

Eurologic GmbH in Eschwege

(Tochterunternehmen des DMV-Verlages, 12 Mitarbeiter)

Leiter Software-Entwicklung
  • Entwicklung des Korrespondenzsystems (Textverarbeitung) "Ghostwriter" mit graphischer Benutzeroberfläche und automatischer Rechtschreibkorrektur/Übersetzung.
  • Entwicklung der Betriebssystem-Erweiterung "Ways für Windows" (von 1991 bis 1993 Standard-Lieferumfang der PCs der Firma Vobis).

Okt. 1992 Aufgabe des Geschäftsbereiches wegen Gesellschafterwechsel des DMV-Verlages.

Jul. 1987 - Dez. 1990  

freiberuflicher Software-Entwickler in Aachen

  • Zusammenarbeit mit dem DMV-Verlag in Eschwege.
  • Entwicklung der menügeführten MS-DOS-Benutzeroberfläche "ERGO" (von 1989 bis 1991 Standard-Lieferumfang der PCs der Firma VOBIS).
Okt. 1986 - Jun. 1987  

ISL - Ingenieurbüro Seiger & Locher, Aachen

Programmierer
  • Nebenberufliche Tätigkeit
  • Entwicklung eines Kassenabrechnungs-Programmes für Zahnärzte.

Studium

WS 1986 - SS 1990  

RWTH Aachen

  • Hüttenkunde
WS 1984 - SS 1986  

RWTH Aachen

  • Maschinenbau

Wehrdienst

Jan. 1984 - Sep. 1984  

JaboG 36 "Westfalen" in Rheine/Hopsten

  • ULS-Staffel
  • 3-wöchige Abkommandierung nach Decimomannu/Sardinien (Mai 1984)
Okt. 1983 - Dez. 1983  

Luftwaffenausbildungsregiment 2 in Budel (Holland)

  • Grundausbildung

Schulausbildung

1974-1983  

Gymnasium Georgianum in Vreden

  • Abschluss: Abitur
1970-1974  

St.-Marien Grundschule in Vreden